Musikalischer Leiter

DSC_0148Benjamin

Markl

 

Benjamin Markl, geb. am 08.07.1979 begann seine musikalische Laufbahn im Schwarzwald, bevor er 2001 zum Studium der Elementaren Musikpädagogik und Trompete nach Augsburg ging. Nach Abschluß seines künstlerischen Diploms begann er 2006, bei Prof. Maurice Hamers Blasorchesterleitung zu studieren und machte im März 2013 seinen Masterabschluss mit dem Orchester der belgischen Luftwaffe .

Er unterrichtet an mehreren Musikschulen, leitet die Stadt- und Jugendkapelle Gundelfingen a.d. Donau, das Blasorchester Kötz und die Brass Band Schwaben, mit welcher er 2012 und 2014 Vizemeister in der Oberstufe bei den deutschen Brass Band Meisterschaften wurde. Des Weiteren assistiert er Magister Thomas Ludescher bei der Concert Band der 3 BA und wurde bei den European Brass Band Championship 2015 in Freiburg mit der „Bayrischen Jugendbrassband“ Zweiter in der Development – Section U 18.

Zudem hat er die Musikschulleitung in Kötz inne.

Er ist ein vielgefragter Dozent und seit Sommer 2013 Assistent des österreichischen Jugendblasorchesters.

Seit Herbst 2013 ist er zudem an dem Leopold-Mozart-Institut der Universität Augsburg als Dozent im Studiengang Blasorchesterleitung für die externen Praktika zuständig.

Des Weiteren ist er als Musiker aktiv u. A. im symphonischen Blasorchester Vorarlberg, war mehrere Jahre in der 3 BA als Flügelhornist, mit welcher er zweifacher Deutscher Meister und im Mai 2009 Europameister in der B-Section wurde  und spielt in der 10er-Besetzung „Blechzehn“.

Er besuchte zahlreiche Meisterkurse, u. A. mit der „Cory Band“ (Cardiff), der „KMK“ (Assen) und weiteren namhaften Orchestern.

Englisch:

Benjamin Markl, born on the 8th of july 1979, first lived in the black forrest, before he began to study the trumpet (Prof. Uwe Kleindienst) and music education at the conservatory of Augsburg. After he got his artistic and education diploma in 2006, he studied wind band conducting at Prof. Maurice Hamers in Augsburg and finished it with “Master of Music” in 2013 with the wind band of the Belgian air force.

He works as a teacher for trumpet, conducts different wind bands and is the director of the music school in Kötz. Since 2013, he is in the teacher team for wind band conducting at the Leopold-Mozart Institut of the university of Augsburg.

He is leader of the “Brass Band Schwaben – Woodshockers”. They got the 2nd place in the “Oberstufe” at the german Brass Band Championship 2012 and 2014.

Since summer 2013, he ist the assistant of Thomas Ludescher at the “National youth wind band of Austria” and the concert band of the 3 BA.

With the “Bavarian youth Brass Band” he got the second place at the European Brass Band Championship 2015 in Freiburg in the development section U 18.

Since autumn 2013, he is working as a teacher for conducting at the “Leopold-Mozart-Zentrum” of the University of Augsburg. He is organizing and teaching at practica with the students.

With the orchestra of Gundelfingen, he got a lot of prices and was one of the four best orchestras in the “Oberstufe” of Bayern in 2010.

He is leader of the trumpet section of the “Symphonisches Blasorchester Vorarlberg” and with the concert band of the “3 BA” he won as a bugle player two times the german championship and in 2009 the B-Section of the “European Brass Band Championship”.

In the brass ensemble (B)Lechzehn, he is a trumpet player.

He took part in different conductor competitions (European Championship in Montreux and Oslo) and visited a lot of masterclasses with different teachers.